Von Köln bis zum Kongo

Eine Motorradreise durch West und Zentralafrika

 

Entlang der Sahelzone bis in den Regenwald, weite Landschaften, staubige Pisten, aufgeweichte Wege, Luftfeuchtigkeit, große Hitze, einfachste Unterkünfte – das Motorradreisen ist noch eine echte Herausforderung in dieser mit Infrastruktur nicht verwöhnten Regionen der Erde.

Herausforderungen, die für den Reisenden ein Vorübergehend sind, ein mehr oder weniger flüchtiges Abenteuer. Für die Menschen in den Sahelländern und in den Regenwaldregionen sind sie alltägliche Realität. Genau diesen Alltag wollten Klaus und Isa Wohlmann erleben.

 

In dem  Kunstprojekt „Licht und Schatten“ führt der Künstler und Fotograf Klaus Wohlmann die Betrachter seiner Bilder nicht nur von einem Erdteil zum anderen. Er nimmt sie viel mehr mit auf eine Reise von Gesicht zu Gesicht. Oder vielmehr: von Profil zu Profil.

Der Ballwechsel, mit Unterstützung des Deutschen Sport & Olympiamuseums in Köln haben Schulen, Privatleute... Bälle gespendet. Das Auswärtige Amt hat insgesamt 90 Bälle nach Afrika transportiert und sie in den Konsulaten entlang der Reiseroute hinterlegt. Dort nahmen die Wohlmanns ihre Fracht entgegen und übergaben sie unterwegs an Familien, Schulen und Dorfgemeinschaften: „Die Freude über die Bälle war riesig, die blitzenden Augen der Kinder, das breite Lächeln bis hin zu überwältigenden Freudentränen, Freudentänze und spontane Spiele waren für uns die eigentliche Triebkraft des Projekts und werden uns für immer im Gedächtnis bleiben.“

Durch den Auftrag, von Hilfsorganisationen zahlreiche Projekte in den Ländern Mali, Burkina, Benin, Elfenbeinküste, Niger, Tschad, Kamerun, Gabun und der Republik Kongo zu dokumentieren, entsteht eine Nähe zu den Afrikanern die den Betrachter dieser anderen Welt in den Bann zieht. 

Höhepunkte wie die Steinbrecher aus dem Benin, das Festival de l'Air nördlich von Agadez im Niger, eine Reise durch eines der ältesten Gebirge der Welt dem Endi im Tschad,  runden den Vortrag ab und machen ihn zu einem einzigartigen Erlebnis.

18. Oktober 2015 - Abenteuer Reisewelt im E-Werk in Köln